Erst Grillen, dann chillen …

Jugendliche entdecken wieder Gemeinsamkeiten

Fast hätten sie’s nicht mehr gewusst! Mädchen und Jungs treffen sich, um gemeinsam was zu unternehmen. Lange wurde dieses Miteinander durch Corona unterdrückt. Im G6 am Volksfestplatz treffen sich jetzt wieder junge Leute und haben Gott sei Dank noch nicht verlernt, wie man miteinander ins Gespräch kommt! Was früher eher mal beiläufig passierte, wurde jetzt erstmals wieder von Anna Hollweck und Anke Buchmüller aus dem G6 gemeinsam mit den Jugendlichen organisiert. Anna Hollweck betreut die Mädchengruppen, die seit einiger Zeit wieder im Haus stattfinden und Anke Buchmüller ist für den offenen Jugendtreff zuständig. Grillen und Chillen war bei beiden Gruppen ganz oben auf der Wunschliste. So bot sich der Hof des G6 als ideale Fläche an, um auch mit den Abstandsregeln ordentlich feiern zu können. Und das hatte auch gleich Folgen! – im positiven Sinne. Gemeinsam verabredete man sich, um eine Woche später einen Ausflug in die Trampolinanlage „Airtime“ nach Nürnberg zu machen. Nicht, dass sie es nötig gehabt hätten, die Pfunde vom Grillfest wieder runter zu bekommen. Das „Airtime“ hat einfach nur jede Menge Spaß gemacht. Mehr Möglichkeiten gibt’s unter www.jugend-neumarkt.de 

Zurück
© 2021 - Jugendbüro der Stadt Neumarkt i.d.OPf. | Datenschutz | Impressum