Schulklassen mit Aktionen wieder live im G6!

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule West freuten sich mit Anja Carl, dass sie die ersten waren, die die Angebote des G6 nach dem Lockdown wieder wahrnehmen konnten.

Die Sozialpädagogin, die für die Mittagsbetreuung in der Mittelschule West verantwortlich ist, hatte sich zuvor mit ihren Kolleginnen im G6, Anna Hollweck und Anke Buchmüller, in Verbindung gesetzt und mit ihnen die Aktionen aus dem reichhaltigen Angebot der städtischen Einrichtung ausgesucht, die für ihre Schüler gepasst haben. Dass es am Ende zwei Aktionstage am 10m hohen Klettermast geworden sind, hat auch mit dem schönen Wetter zu tun, das ausnahmsweise punktgenau zur Verfügung stand.

Die Schüler waren jedenfalls begeistert und so mancher war am Ende ganz stolz darauf, trotz weicher Knie, die Spitze des Klettermastes erreicht zu haben. Alternativ hätte auch das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne, das Spielmobil mit seinen verschiedenen Stationen oder die Kunst-Werkstatt zur Verfügung gestanden. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bieten den Schulen eine gute Gelegenheit, einmal erlebnis-, kunst- und medienpädagogische Elemente in den Unterricht mit einzubauen. Auch die FOS Neumarkt und das WGG sind ebenfalls schon wieder vorne mit dabei, neue gemeinsame Projekte zu planen und umzusetzen.

Mehr Infos unter: G6@neumarkt.de oder 09181/5093690

Zurück
© 2021 - Jugendbüro der Stadt Neumarkt i.d.OPf. | Datenschutz | Impressum